Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Elektromobile „tanken“ ein Jahr kostenlos
Landkreis Hinterland Elektromobile „tanken“ ein Jahr kostenlos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 04.06.2009
Quelle: Manfred Schubert

von Manfred Schubert

Stadtallendorf. Die Eröffnung der Solartankstelle auf dem Gelände des Autohauses Wittkopp in Stadtallendorf fand genau am Jahrestag des Hagelunwetters statt, das 2008 große Verwüstungen in Stadtallendorf anrichtete und auch das Dach des Autohauses stark beschädigte.

Dies führte zu einem Umdenken und motivierte das Unternehmen dazu, etwas für den Klimaschutz zu tun. Auf dem Dach wurde eine Solaranlage installiert, die an sonnigen Tagen bis zu 170 Kilowattstunden leisten kann. Mit einem Leichtelektromobil könnte man mit der Jahresproduktion bis zu 320.000 Kilometer zurücklegen.

„Wir wollen damit den Idealismus derjenigen unterstützen, die bereits Elektromobile fahren. Daher soll die Nutzung der Solartankstelle für mindestens ein Jahr kostenlos sein“, erklärte Autohaus-Chef Frank Wittkopp.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der OP.

Der Schauspieler Horst Janson kam nach Bad Endbach, um Gedichte vorzulesen. Rund 80 Menschen verfolgten gespannt seine Darbietung im „Oxygen“-Club.

02.06.2009

„Wieder einmal geschafft!“: Mit diesen Worten eröffnete Karl-Ludwig Trenker, der stellvertretende Vorsitzende des Schwimmbadvereins, die Badesaison im Waldschwimmbad.

02.06.2009

Weipoltshausen ist auf dem Weg zum „Solardorf“. Bei einer Energiemesse wurde über Solartechnik und andere regenerative Energieformen sowie über Fördermöglichkeiten informiert.

26.05.2009