Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Ein Autogramm, das Gold wert ist
Landkreis Hinterland Ein Autogramm, das Gold wert ist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 21.02.2012
Yana Gercke trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Biedenkopf ein, während ihr Bürgermeister Jochim Thiemig über die Schultern schaut. Quelle: Salomé Weber

Biedenkopf. „Der absolute Wahnsinn!“, sagt Yana Gercke lachend, nachdem sie sich mit ihrem Namen im goldenen Buch der Stadt Biedenkopf verewigt hatte und Biedenkopfs Bürgermeister Joachim Thiemig (SPD) kommentierte: „In diesem Buch stehen eine ganze Reihe von ‚großen‘ Namen, wie zum Beispiel Roland Koch, Hans-Dietrich Genscher oder Norbert Blüm. Ohne diese Menschen bewerten zu wollen, kann ich doch sagen, dass sich Yana sehr gut in diese Liste einfügt“.

Thiemig ergriff die Gelegenheit, um die Sängerin zu fragen, wie sie die Casting-Show „Unser Star für Baku“ erlebt habe. Die 20-Jährige berichtet von einer  sehr schönen und guten Erfahrung. „Ich habe mir gedacht, ich kann ja mal zu dem Casting hingehen und gucken, wie das so ist, und wenn es mir nicht passt, kann ich ja immer noch weggehen.“

Die Castings hatten im September 2011 stattgefunden. „Das erste Casting war sehr angenehm“, erklärt Yana und fügt hinzu: „Ich habe drei Songs mit meiner Gitarre vorgespielt und ab dann hieß es abwarten. Eigentlich habe ich mir keine großen Chancen ausgerechnet. Als ich dann im Dezember die Zusage bekam, dass ich bei den Live-Shows dabei sein darf, war ich total überrascht.“

von Salomé Weber

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP und bereits am Dienstagabend auf Ihrem iPad.