Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Ehrung für die Frau der vielen Ehrenämter
Landkreis Hinterland Ehrung für die Frau der vielen Ehrenämter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 23.08.2012
Dr. Thomas Schäfer(rechts) überreicht Dr. Susanne Rück die Verdienstmedaille des Verdienstordens der BRD. Auch Oberbürgermeister Egon Vaupel gratulierte. Foto: Gerstenmaier

Verliehen wurde die „Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland“ an Dr. Susanne Rück, die in Fronhausen eine Apotheke führt. Die 61-Jährige erhält die Auszeichnung für ihr vielfältiges ehrenamtliches und soziales Engagement. Oberbürgermeister Egon Vaupel bemühte sich um einen kurzen Abriss der vielen Ehrenämter der Wahlmarburgerin, der trotzdem viele Minuten einnahm. Denn die unermüdlich Engagierte bekleidet über 60 Ehrenämter.

„Wir haben zu wenige, die trotz der Verantwortung für ein Unternehmen bereit sind sich so vielfältig zu engagieren“, so der hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer in seiner Laudatio. „Ein Teil der Auszeichnung ist Dankbarkeit, ein anderer Teil, soll die Öffentlichkeit anregen, ihr nachzutun, und ein weiterer Teil der Auszeichnung ist die Bitte, weiterzumachen.“

Ingrid Balzer, Vorsitzende der Frauenkommission des Landkreises Marburg-Biedenkopf, die Susanne Rück für die Auszeichnung vorgeschlagen hatte, stellte die Apothekerin als Frau in den Mittelpunkt. „Dr. Susanne Rück ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie Frauen die Gesellschaft mit Humor, Einsatzkraft und Durchhaltevermögen gestalten können.“

In Kombach entsteht der erste Mehrgenerationenplatz im Biedenkopfer Stadtgebiet.

23.08.2012

Lea Jähnel und Max Hansen sind jüngste und älteste Teilnehmer beim Volkswandern.

23.08.2012

Eigentlich beschlossen und dennoch noch nicht gültig: Heute müssen sich die Lohraer Gemeindevertreter wieder dem Vertrag mit der evangelischen Kirchengemeinde widmen.

23.08.2012
Anzeige