Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ehrung für 40 Jahre herausragendes Engagement

Ehrung Ehrung für 40 Jahre herausragendes Engagement

Finanzminister Dr. Thomas Schäfer überreichte gemeinsam mit Landrat Robert Fischbach dem Unermüdlichen Walter Lauber am Freitag das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Voriger Artikel
Technik der Therme wird gezeigt
Nächster Artikel
„Legitimation des Personalabbaus“

Nach der Ehrung: Walter Lauber mit Ehefrau Hannelore, Landrat Robert Fischbach (links) und Finanzminister Dr. Thomas Schäfer (rechts) stellten sich zum Foto auf.Foto: Kristina Gerstenmaier

Marburg. 1988 wurde ihm bereits der Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen. 1992 kam die Ernennung als Gemeindeältester der Gemeinde Breidenbach hinzu. „Und heute setzten wir dem Ganzen ein Sahnehäubchen auf und überreichen Walter Lauber das Bundesverdienstkreuz“, sagte Landrat Robert Fischbach während einer Feierstunde. Gemeinsam mit seiner Frau, seinen beiden Kindern und Freunden, begleitet von Breidenbachs Bürgermeister Werner Reitz war Walter Lauber gekommen, um sich für sein besonderes Engagement ehren zu lassen.

„Herr Lauber hat bereits vor 40 Jahren begonnen, sich ehrenamtlich als Gemeindevorstand für seinen Ort einzubringen und er übernahm in vielen Vereinen wichtige Ämter“, sagte Landrat Fischbach. „Es sind Menschen wie Walter Lauber, die einen Ort durch ihr vielseitiges Engagement und durch das in sie gesetzte Vertrauen prägen können.“ Allein die Aneinanderreihung der vielen Zahlen mache deutlich, welches enorme Engagement dahintersteckt, führte Finanzminister Dr. Thomas Schäfer aus.

Lauber ist bescheiden geblieben: „Ich habe mich schon gefragt, ob ich die Ehrung überhaupt verdient habe“, sagte er. „Aber jetzt, nach der Laudatio und den ganzen Aufzählungen, kann ich sie annehmen.

Er dankte seiner Frau, die ihn immer unterstützt habe, seinen Kindern und auch allen Mitarbeitern in der Gemeinde. „Nur in der Gruppe kann man etwas erreichen“, sagte er.

von Kristina Gerstenmaier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr