Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland E.on bleibt Vertragspartner für das komplette Stromnetz
Landkreis Hinterland E.on bleibt Vertragspartner für das komplette Stromnetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 30.09.2010
Der Betrieb der Stromverteilnetze ist begehrt. Quelle: Archivfoto

Erdhausen. Konkret ging es um das Elektrizitätsverteilnetz in den Stadtteilen Bellnhausen, Diedenshausen, Friebertshausen, Frohnhausen, Mornshausen, Rachelshausen, Römershausen, Rüchenbach, Runzhausen, Sinkershausen und Weitershausen. Für dieses Konzessionsgebiet läuft der mit E.on Mitte bestehende Vertrag Ende 2011 aus. Die Stadt schrieb die Konzession für das Netz neu aus. Am Ende gab es zwei Interessenten – E.on Mitte und die Bietergemeinschaft der Stadtwerke Marburg und Biedenkopf. Mit den Angeboten der beiden Bewerber befasste sich eine interfraktionelle Arbeitsgruppe.

Bei den anschließenden Nachverhandlungen verbesserte E.on Mitte ihr Angebot. Der SPD gingen die Nachbesserungen nicht weit genug. Vertreter der Fraktion kritisierten die Vertragsverhandlungen und machten keinen Hehl daraus, dass sie das Angebot der Bietergemeinschaft bevorzugen.
Die von den Sozialdemokraten ins Gespräch gebrachten 20.000 Euro, die von der Bietergemeinschaft als jährliche Pacht für zu errichtende Windkraftanlagen in Aussicht gestellt worden seien, bezögen sich lediglich auf Anlagen, die auf städtischem Grund errichtet würden. Es gebe bisher aber keine konkreten Standorte, Pachteinnahmen seien deshalb äußerst fraglich.

von Hartmut Berge

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Die am Sonntag aufgefundenen Katzenbabys befinden sich nun in tierlieben Händen, die sie pflegen und aufpäppeln.

30.09.2010

Zum 135-jährigen Bestehens des Gesangvereins 1875 Hartenrod kamen an zwei Tagen 16 Chöre nach Bad Endbach, um mit den Sängern zu feiern.

28.09.2010

Vor Ort gibt‘s Probleme, von denen ein Stadtverordneter nur selten erfährt. Diese Erkenntnis gewinnt die SPD bei ihren Stadtteilbesuchen.

28.09.2010