Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Düsseldorfer Paar siegt erneut in Gladenbach

Tanzsport Düsseldorfer Paar siegt erneut in Gladenbach

Mit einer sportlich und gesellschaftlich glanzvollen Veranstaltung feierten die Tanzsportgemeinschaft Marburg und die Kur- und Freizeitgesellschaft Gladenbach am Samstag die 29. Tanzgala.

Voriger Artikel
Besucher strömen zur „Nacht der Nächte" bei Ahrens
Nächster Artikel
Auch Dautphetal gleitet ins Minus

Ausdrucksvoll: Fabian Kiefer und Luisa Cumbo vom TSC Residenz Ottweiler.

Quelle: Hartmut Berge

Gladenbach. Etwa 400 festlich gekleidete Gäste erlebten im ausverkauften Haus des Gastes ein sportlich hervorragendes Einladungs-Turnier der Hauptgruppe S-Latein – der höchsten Leistungsklasse im deutschen Amateur Tanzsport – um den Kirschenpokal und einen spannenden und zugleich unterhaltsamen Abend. Bei den 14 gestarteten Paaren setzten sich in der Endrunde Valentin Lusin und Renata Busheeva vom Tanzsportclub Düsseldorf durch.

Die Beiden gewannen bereits 2006 das Gladenbacher Turnier und belegten 2007 den zweiten Platz. Den Kirschenpokal übergaben Bürgermeister Klaus-Dieter Knierim und Gladenbachs Kirschenkönigin Tammy I. nach dem Finale an das Düsseldorfer Paar. Beim Einladungsturnier am Samstag sicherten sich Erich Klann und Katharina Simon vom TSC Blau-Weiß Paderborn den zweiten Platz. Den dritten Rang ertanzten sich Wolfram Hörr und Natalja Li vom TC Blau-Orange Wiesbaden. Im kommenden Jahr werden die Tanzsportgemeinschaft Marburg und die Kur- und Freizeitgesellschaft Gladenbach zur 30. Gala einladen.

von Hartmut Berge

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr