Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Dreifach schick durch Herbst und Winter

Frisurenmode Dreifach schick durch Herbst und Winter

Mit starken Schnitten, starken Farben und starken Stylings präsentiert sich die Frisurenmode für den Herbst und Winter, die der Fachbeirat der Friseur-Innung Biedenkopf jetzt einem Fachpublikum vorstellte.

Voriger Artikel
Schulleiter-Duo ist offiziell im Amt
Nächster Artikel
Heimische Solarbranche steckt in Krise

Obermeister Karlheinz Koch (hinten) stellte die neue Frisurenmode vor: Bei den Damen stehen Kurzhaarschnitte und dunkel geschminkte Augen, die für Kontraste sorgen sollen, hoch im Kurs.

Quelle: Helga Peter

Dautphe. Der Fachbeirat der Friseur-Innung Biedenkopf hat einem Fachpublikum den Trend der Frisurenmode für den kommenden Herbst und Winter mit Schnitt- und Stylingbeispielen vorgestellt.

Unter dem Motto „Sündhaft schön“ wurden ebenfalls die neuen Make-up-Trends gezeigt, die passend zum Typ die Frisur noch unterstreichen.Die Veranstaltung moderierte Karlheinz Koch, Fachbeiratsleiter und Obermeister der Friseurinnung Biedenkopf.

Eine tolle Mode, versprach der Moderator des Abends und Obermeister der Friseur-Innung Karlheinz Koch dem etwa 50-köpfigen Publikum aus heimischen Friseuren. Die neuen Looks seien traumhaft schön und dabei sehr real, erklärte Koch. Überdies seien sie wandelbar und dadurch überraschend neu.

Die Trendfarben der Saison seien Blond und satte Brauntöne, „ganz der Jahreszeit entsprechend“, sagte Koch. Bei den Damen sorgt unter dem Motto „Prinzessin Eisenherz“ ein Kurzhaarschnitt für Kontraste und einen coolen Look mit verspielten Akzenten.

von Helga Peter

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr