Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Dreckige Wäsche waschen? Hier erlaubt!
Landkreis Hinterland Dreckige Wäsche waschen? Hier erlaubt!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 11.01.2012
Esmail van Elkan betreibt seit mehr als 20 Jahren den Waschsalon „Waschbrett.“ Er ist sich sicher: „Das ist eine Welt für sich. Ein Ort der Kommunikation.“ Zwischen Trockner und Waschmaschine sind schon Ehen und langjährige Freundschaften entstanden.  Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Wenn Esmail van Elkan vor 22 Jahren nicht den Waschsalon in der Gutenbergstraße Straße übernommen hätte, dann wären drei Ehen nicht geschlossen und so manches Kind nicht geboren worden.

Denn der Waschsalon von Esmail van Elkan ist eine Begegnungsstätte. Zwischen Weichspüler und dem Geruch frisch gewaschener Wäsche hat sich schon manche Freundschaft gegründet, so manche Liebesgeschichte ihren Ursprung. An diesem trüben Januarnachmittag ist aber von Waschsalon-Liebe weit und breit keine Spur.

Die Kölner Band BAP widmete dem Waschsalon 1981 sogar ein eigenes Lied, in dem es auch schon um die partnerschaftsfördernde Wirkung des Waschsalonbesuchs ging: "Isch jonn su unwahrscheinlich jea met dir in de Waschsalon" hieß es da. In der Fotogalerie wirft OP-Fotograf Thorsten Richter einen ganz tiefen Blick in die Trommel.

In Gedanken vertieft sitzt Studentin Alice Waldeit an einem kleinen Holztisch. Allein. Hinter ihr dreht sich ihre Wäsche im Trockner. Die Studentin lernt für die anstehenden Klausuren. Alle drei Wochen kommt sie mit ihrer prall gefüllten Sporttasche in den Waschsalon. Eine eigene Maschine kann und will sie sich nicht leisten.

Schließlich mag sie die Waschsalonatmosphäre, mag es, sich beim leisen Rumpeln der Maschinen in die Lehrbücher zu vertiefen. Nur auf ihr eigenes Waschpulver will die 22-Jährige nicht verzichten. „Irgendwie soll es ja auch nach sich selbst riechen.“Das weiß auch der Betreiber des Waschsalons

von Marie Lisa Schulz

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OPund bereits am Mittwsochabend auf Ihrem iPad.