Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Dorf ist drei Tage im Ausnahmezustand

Weidenhausen 675 Jahr- Feier Dorf ist drei Tage im Ausnahmezustand

Mit einem Jugendturnier und einem Kommersabend beginnen heute die dreitägigen Feierlichkeiten anlässlich der ersten urkundlichen Erwähnung Weidenhausens vor 675 Jahren.

Voriger Artikel
Ein brandneuer Ausbildungsberuf
Nächster Artikel
Alt und neu wird gegenübergestellt

Heinrich Lang wird am Samstag Besuchern Gelegenheit geben, einen Blick in seine Schmiede zu werfen.

Quelle: Hartmut Berge

Weidenhausen. Zwei Jahre lang hat ein Festausschuss die 675-Jahr-Feier vorbereitet und mit einer Reihe von Veranstaltungen im Vorfeld auf das bevorstehende dreitägige Jubiläums-Finale eingestimmt.

Heute startet gegen 13.30 Uhr auf dem Gelände des VfL Weidenhausen ein internationales Jugendturnier mit D-Jugendmannschaften aus Gladenbachs Partnerstädten Monteux (Frankreich), Londerzeel (Belgien) und Tabarz (Thüringen).

Darüber hinaus sind eine Mannschaft des gastgebenden VfL und ein Team aus Gladenbach beteiligt. Die jungen Fußballer sind mit ihren Betreuern in der Freizeit- und Bildungsstätte am Weidenhäuser Sportgelände untergebracht und werden das ganze Wochenende Gast des Fördervereins des VfL Weidenhausen sein, der das Turnier organisiert.

Der Sieger des heutigen sportlichen Vergleichs wird gegen 17.30 Uhr feststehen. Über den sportlichen Wettkampf hinaus haben die Veranstalter mit ihren Gästen eine Erkundungstour geplant, die bei schönem Wetter auch ins Weidenhäuser Freibad führen soll.

von Hartmut Berge

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP und bereits am Donnerstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr