Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland "Donnerbüchse" wird zum Bürowagen
Landkreis Hinterland "Donnerbüchse" wird zum Bürowagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 11.02.2013
Marburg

Das Unternehmen, das schadstoffarme Baustoffe für den Hausbau vertreibt, hat einen alten Güterwaggon gekauft und eigens für ihn sogar Gleise verlegen lassen. Nun soll der fast 100 Jahre alte Waggon, der von den Eisenbahnfreunden Treysa angekauft wurde, im Inneren 40 Quadratmeter Büroraum hergeben, von außen aber sein nostalgisches Aussehen behalten. „Donnerbüchse“ wurden die recht lauten Waggons einst genannt - der Büro-Waggon wird aber ganz leise in der Neuen Kasseler Straße 1 vor den Verkaufsräumen von Kreadomus dauerparken.

Von der Keramik zur Fotografie, von der Fotografie zur Malerei - der Lohraer Künstler Jan Luke hat sich in seiner Laufbahn immer wieder neuen Schwerpunkten gewidmet.

11.02.2013

Der Traum des neuen Kunstrasenplatzes wird durch gute Zusammenarbeit zwischen dem Hartenroder Fußball- und Turnverein verwirklicht. SV Rot Weiß und Turnverein Hartenrod setzten das 750000-Euro-Projekt um.

11.02.2013

Knapp zwei Jahre nach ihrer Gründung trägt die Kinderfeuerwehr Dautphetal erste Früchte: Mit Michel Nassauer ist jetzt das erste Mitglied der Kinder- in die Jugendfeuerwehr übernommen worden.

11.02.2013
Anzeige