Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Die Zeit zum Reifenwechseln ist da
Landkreis Hinterland Die Zeit zum Reifenwechseln ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 19.10.2010
Auch bei herbstlichen Witterungsbedingungen ist es nach Meinung des Obermeisters der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Marburg, Ralf Funke, sicherer, auf Winterreifen zu fahren. Quelle: OP

Marburg. Winterreifen ja oder nein – diese Frage stellen sich in diesen Tage auch wieder zahlreiche Autofahrer aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf. „Eine definitive Pflicht für Winterreifen gibt es in Deutschland noch nicht, allerdings heißt es in der Straßenverkehrsordnung, dass man die Bereifung den Witterungsverhältnissen anpassen muss“, erläutert Ralf Funke, Obermeister der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Marburg auf Nachfrage der OP.

Doch genau diesen Passus der Straßenverkehrsordnung erklärte das Oberlandesgericht in Oldenburg vor Kurzem für verfassungswidrig: Zu unbestimmt sei die Formulierung, zu wenig definiert der Begriff „geeignete Bereifung“ und alles nicht ausreichend, um ein Bußgeld zu verhängen (Az. 2 SsRs 220/09).

Angeklagt war ein Autofahrer, der im Winter mit Sommerreifen unterwegs war und einen Unfall verursachte. Die Polizei ahndete diesen Vorfall wegen überhöhter Geschwindigkeit und nach Paragraph 2 Absatz 3a der Straßenverkehrsordnung, der eben besagt, dass die Bereifung den Witterungsverhältnissen angepasst werden müsse.

Die Verkehrsminister der Länder verständigten sich deshalb kürzlich auf eine Einführung der Winterreifenpflicht. Die muss aber noch vom Bundesrat genehmigt werden. Dennoch ist es für die Autofahrer in der kalten Jahreszeit sicherer auf Winterreifen unterwegs zu sein“, betont Funke.

von Katharina Kaufmann

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP.