Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Depro und Print-Service feiern gemeinsam

Hachborn Depro und Print-Service feiern gemeinsam

Die heimischen Firmen feiern das Doppel-Jubiläum am Samstag mit einem Mitarbeiterfest in der Kulturhalle Gemünden. Dazu werden auch viele Stars der Volksmusik- und Schlagerbranche erwartet.

Voriger Artikel
Strahlender Sonnenschein zum Oktoberfest
Nächster Artikel
Marburger werden zu Brillen-Models

Michael Deuker (links), Marlene Deuker und Georg Deuker in einer modernen Lagerhalle der Firma Print-Service in Hachborn.

Quelle: Michael Acker

Hachborn. Am 1. Juli 1969 wurde die Firma Print-Service in Rauischholzhausen von insgesamt drei Gesellschaftern gegründet, zwei davon sind früh ausgeschieden. Gesellschafter heute sind der 73-jährige Georg Deuker, die 70-jährige Marlene Deuker und der 50-jährige Michael Deuker, der gemeinsam mit seinem Vater als Geschäftsführer tätig ist.

Das Firmengelände im Gewerbegebiet Hachborn umfasst insgesamt 25 000 Quadratmeter, Produktionsfläche und diverse Lager sind auf 15 000 Quadratmetern untergebracht. Beschäftigt werden 75 feste Mitarbeiter sowie 150 Saisonkräfte, die etwa acht Monate pro Jahr arbeiten.

Die ersten zehn Jahre der Firmengeschichte arbeitete Print-Service überwiegend für die Hoechst AG. Drucksachen wurden in Hoechst abgeholt und von Rauischholzhausen aus versendet. „Das waren täglich zwischen 30 000 und 40 000 Sendungen, die im Marburger Postamt aufgegeben wurden“, erinnert sich Georg Deuker im Gespräch mit der OP.

Zudem leistete Print-Service einen Ausstellungsservice für die Hoechst AG. „Unter anderem haben wir Rassehundeausstellungen in den größten deutschen Hallen veranstaltet, heute bringt unser Sohn Michael die größten Stars in diese Hallen“, erklärt Georg Deuker. Marlene Deuker ergänzt: „Das war damals eine schwere Zeit. In den ersten zehn Jahren mussten wir enorm strampeln, um überleben zu können.“ 1979 erfolgte der Umzug nach Hachborn. In diesem Jahr entstand auch die Zusammenarbeit mit einem namhaften Süßwarenhersteller aus der Region, für den ab diesem Zeitpunkt Waren in Hachborn konfektioniert wurden.

von Michael Acker

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr