Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Dautphetals CDU ehrt treue Mitglieder des Ortsverbands
Landkreis Hinterland Dautphetals CDU ehrt treue Mitglieder des Ortsverbands
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 02.07.2012
Ortsvorsitzender Dr. Horst Falk (von links) ehrte Ernst Hartmann, Robert Fischbach, Christa Langer, Herbert Müller, Walter Müller, Hermann Landschneider, Wilhelm Schäfer und Gerhard Wege. Unterstützt wurde Dr. Falk dabei von Dr. Christean Wagner. Quelle: Klaus Peter
Holzhausen

In der Kulturscheune im Dautphetaler Ortsteil Holzhausen fand am Samstag eine Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Dautphetal statt, in deren Mittelpunkt die Ehrung von langjährigen Mitgliedern stand. Zu dieser Veranstaltung begrüßte der Vorsitzende des Gemeindeverbandes, Dr. Horst Falk, rund 25 Mitglieder.

Besonders erfreut sei er, dass heute gleich zehn Mitglieder geehrt würden, die der CDU seit 40 Jahren die Treue halten würden, sagte Dr. Falk. Als prominentestes Mitglied wurde auch Landrat Robert Fischbach geehrt, dem Dr. Christean Wagner, Mitglied des Landtags (MdL), bestätigte, dass dieser nie den Kontakt zur Basis verloren habe und da gewesen sei, wo er gebraucht wurde. Auch der Jubilarin Christa Langer bescheinigte Dr. Wagner, dass diese die gute Seele und das gute Gewissen der CDU Dautphetal und ein wandelndes Geschichtsbuch sei.

Langer erinnerte in ihrem geschichtlichen Rückblick an die Gründungsversammlung des CDU-Ortsverbandes Holzhausen. Das Jahr 1972 sei mit einem Misstrauensantrag gegen den damaligen Bundeskanzler Willi Brandt (SPD) ein Jahr der politischen Polarisierung gewesen. Damals hätte Mut dazu gehört, sich zur CDU zu bekennen. Am 7. November 1972 hätten einige Holzhäuser Bürger bei einer Zusammenkunft in der Pension Kramer beschlossen, einen CDU-Ortsverband Holzhausen zu gründen. Bei einem weiteren Treffen am 16. November, dem 25 Personen beiwohnten, erklärten sich elf davon bereit, diesem Ortsverband beizutreten.

Die Gründungsversammlung erfolgte am 2. Dezember desselben Jahres, als 23 Gründungsmitglieder den neuen Ortsverband aus der Taufe hoben. Unter den Gästen war auch der damalige Kreisvorsitzende Walter Troeltsch. Unter seiner Wahlleitung wurden Heinz Kaut zum Vorsitzenden und Gerhard Jakobi als dessen Stellvertreter gewählt.

Dr. Christean Wagner betonte die Wichtigkeit der Treue im Leben und spielte dabei auch auf die Jubilare an. Treue, Beständigkeit und menschliche Beziehung seien wichtige Gesichtspunkte im Leben und würde wechselseitige Lebensqualität geben. Wichtige Tugenden seien auch Fleiß, Sachkunde, Zuverlässigkeit aber auch die Geduld zuzuhören und ein untadeliger Charakter.

von Klaus Peter

Während der vierten Komiteesitzung des Grenzgangverein Buchenau am Samstag fällten die Mitglieder weitere wichtige Entscheidungen für das Fest im Juli 2013.

02.07.2012
Hinterland Kirschenmarktumzug - Umzug im Wechselbad

Die ersten Gruppen des Umzugs hatten gerade vom Spielmannszug Gladenbach die Marktstraße erreicht, da geschah etwas, an das sich kaum ein langjähriger Besucher des jährlichen Sonntags-Events erinnern kann. Es hieß: Schirme auf. Die Teilnehmer zogen trotzdem weiter.

Der Samstag bot fast rund um die Uhr Unterhaltung. Bei bestem Kirschenmarkt-Wetter ließen es sich die Besucher gutgehen, feierten drinnen und draußen ausgelassen.

01.07.2012
Anzeige