Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Clemens Bittlinger spielt in Bottenhorn
Landkreis Hinterland Clemens Bittlinger spielt in Bottenhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.04.2012
Bottenhorn

In einer Veranstaltungsreihe zum 125-jährigen Bestehen der evangelischen Kirche in Bottenhorn findet am 22. April ab 19 Uhr ein Konzert statt. Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger gestaltet den Abend zusammen mit Adax Dörsam (Gitarre) und David Kandert (Percussion). Er verspricht ein „besonderes Konzert“ unter dem Motto „Bitte frei machen“. Mit dieser doktoralen Aufforderung präsentiert Bittlinger mit einem gewissen Augenzwinkern seine neuen Songs und Texte und wirft dabei einen schärferen und tieferen Blick hinter die Kulissen des Alltags und der Gesellschaft.

In diesem Konzert geht es um Freiheit und auch um die vielen Dinge, die das Leben eng machen und die Menschen gefangen halten. Dabei werden die geschliffenen Sprachbilder und die humorvoll-nachdenkliche Präsentation von Bittlinger in einem reizvollen Wechsel mit seinen Kompositionen und dem meisterhaften Spiel seiner erstklassigen Musiker stehen.

Auch in der nunmehr 125 Jahre alten Kirche wird die Konzertveranstaltung in spannender Atmosphäre und unter Einbeziehung des Publikums ein Erlebnis, bei dem die Besucher die markanten Kernaussagen des Liedermachers hautnah vernehmen und miterleben können. Bittlinger versteht sich auch als musikalischer Botschafter der Christoffel Blindenmission.

Die Lieder von Bittlinger haben längst den Weg in das allgemeine Liedgut der Kirchengemeinden gefunden. Mit mehr als 3000 Konzerten in den vergangenen 30 Jahren, 22 Tonträgern (Gold 2009) und mehreren Buchveröffentlichungen zählt Bittlinger als Singer-Songwriter zu den erfolgreichsten Interpreten seines Genres.

Zu dem Konzert hat der Musiker auch seine neue CD „Bitte frei machen“ mit 15 brandneuen Songs im Gepäck.

Im Jubiläumsjahr der evangelischen Kirche in Bottenhorn findet zudem am Trinitatis-Sonntag, 3. Juni, der Tag der Grundsteinlegung der Kirche im Jahre 1885 statt mit einem Mundartgottesdienst, den Dekan i.R. Dieter Schwarz ab 10.15 Uhr halten wird. Ein weiterer Gottesdienst in der Jubiläumsreihe ist am 24. Juni auf dem Hülshof in der Halle bei Manfred Scheld terminiert. Dieser beginnt um 14 Uhr und klingt mit einem gemütlichen Kaffeetrinken aus.

Karten zum Bittlinger-Konzert sind im Vorverkauf erhältlich bei Lebensmittel E. Pitzer und der Volks- und Raiffeisenbank in Bottenhorn sowie im Friseursalon Koch in Hartenrod oder unter der Telefonnummer 06464/8100 oder perE-Mail: ev.kirchengemeinde.bottenhorn@ekhn-net.de.

von Helga Peter

Angst vor Lärm ist ein Hauptargument von Windkraftgegner. Sie fürchten, vom Rattern und Brummen der Anlage gestört zu werden.

10.04.2012
Hinterland Meister Lampe ist Eier-Überbringer - Osterhase bringt Farbe ins Fest

Hierzulande gilt der Hase als Überbringer der Ostereier. Mümmelmann kann aber noch mehr: Schon im 17. Jahrhundert hieß es, er lege die Eier, verziere sie und verstecke sie für die Kinder.

06.04.2012

100 Einsatzkräfte bekämpften in der Nacht zu Karfreitag den Brand einer Scheune. Durch die enge Bauweise bestand die akute Gefahr, dass das Feuer auf die umliegenden Gebäude übergreift.

10.04.2012