Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Keime gefunden: Wasser in Bad Endbach wird gechlort

Trinkwasser verunreinigt Keime gefunden: Wasser in Bad Endbach wird gechlort

In Bad Endbach wird das Trinkwasser wegen einer Verunreinigung in der Wasserversorgungsanlage gechlort, teilt die Gemeinde mit. Die gesundheitlich unbedenkliche Qualität sei derzeit nicht gewährleistet, heißt es in der Pressemitteilung. Die Chlorung soll voraussichtlich zwei bis drei Wochen dauern.

Voriger Artikel
Mann nimmt 13-Jährigen in Schwitzkasten
Nächster Artikel
Auto fährt auf Lastwagen auf

Symbolfoto: Das Wasser in Bad Endbach wird gechlort.

Quelle: Thorsten Richter

Bad Endbach. "Aufgrund einer wiederkehrend geringfügigen Verkeimung im Ortsnetz Bad Endbach ist das Trinkwasser der Wasserversorgungsanlage derart verunreinigt, dass die gesundheitlich unbedenkliche Qualität derzeit nicht gewährleistet ist", teilt die Gemeinde mit. Deshalb müsse das Wasser gechlort werden.Die Gemeinde gibt die folgenden Empfehlungen:

  • Der Genuss des gechlorten Wassers ist unbedenklich.
  • "Falls Sie auf handelsübliches Flaschenwasser ausweichen wollen, bedenken Sie bitte, dass kohlensäurehaltiges Wasser für die Säuglingsernährung nicht geeignet ist."

© WhatsBroadcast
 

Die Chlorung wird laut der Gemeinde die nächsten zwei bis drei Wochen andauern. Sobald das Wasser wieder von einwandfreier Qualität ist, will die Gemeinde erneut informieren.

Infotelefon des Wasserversorgers

Fragen nach dem Störfall und den Ursachen der Verunreinigung sowie nach dem Stand der Störfallbeseitigung beantwortet das Wasserwerk unter der Telefonnummer 0171/9976760.

Weitere Fragen und Antworten gibt es auch in der FAQ-Liste auf der Website des Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr