Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 8 ° heiter

Navigation:
CDU und FDP kritisieren Zustände in Biedenkopfs Sporthallen

Biedenkopf CDU und FDP kritisieren Zustände in Biedenkopfs Sporthallen

Immer mehr Sportler beschweren sich über die Zustände in den Umkleidekabinen und Duschräumen in den Biedenkopfer Turnhallen.

Biedenkopf. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung von CDU und FDP hervor. So sei es in den Duschen der Großsporthalle an der Grundschule Biedenkopf „Glückssache“, dass ausreichend Wasser aus den Düsen kommt, wenn mehr als drei Personen parallel duschen wollen. Viel besser sehe es auch in der wesentlich neueren Halle der Lahntalschule nicht aus. So sei dort zwar ausreichend warmes Wasser vorhanden, jedoch seien dort die Abflüsse teilweise derart verstopft, dass man nach kurzer Zeit knöcheltief im Wasser stehe.

Darüber hinaus seien Beschwerden laut geworden, dass die Toiletten, die noch intakt sind, von außen verschlossen werden und die von außen zugänglichen Toiletten schon seit längerer Zeit keine Sitze mehr hätten. Nach Ansicht von CDU und FDP sind dies untragbare hygienische Zustände in den Sporthallen, die umgehend beseitigt werden müssten. Deshalb haben sie Bürgermeister Karl-Hermann Bolldorf gebeten, dieses Anliegen als Mitglied des Kreistages an die zuständigen Stellen weiterzuleiten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland