Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Busfahrerstreik wird fortgesetzt

Tarifkonflikt Busfahrerstreik wird fortgesetzt

Auch am Mittwoch kommt keine Bewegung in den Marburger Busverkehr.

Voriger Artikel
Lkw-Unfall wegen Glätte
Nächster Artikel
„Sie sind das Rückgrat eines Unternehmens“
Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Die Fahrer streiken weiter. Das teilte die Gewerkschaft Verdi mit, nachdem sich die Beratungen am Dienstag länger hingezogen hatten, als an den Tagen zuvor.

"Wir sind vom Verhandlungstisch in den Streik gegangen, weil das vorliegende Angebot von unserer Tarifkommission als unzumutbar eingestuft wurde. Seitdem fordern wir ein verhandlungsfähiges Angebot. Dieses ist nicht erfolgt. Deshalb streiken wir auch morgen weiter", erklärte Streikleiter Jochen Koppel.

Bereits am Montag hatte Verdi auch eine Schlichtung des Tarifkonflikts vorerst abgelehnt.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier.

von Peter Gassner

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr