Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Bundesstraße bei Dautphetal gesperrt

Baustelle Bundesstraße bei Dautphetal gesperrt

Hessen Mobil saniert die Bundesstraße 453 zwischen Runzhausen und dem Abzweig nach Holzhausen. Der Straßenabschnitt ist voraussichtlich bis Ende Mai komplett gesperrt. 

Voriger Artikel
„100 Prozent auf alles“ beim Ostertreffen
Nächster Artikel
Windpark bringt 150.000 Euro Pacht pro Jahr

Ab dem 6. April ist die Bundesstraße 453 zwischen Runzhausen und Holzhausen gesperrt.

Quelle: Thorsten Richter

Gladenbach/Dautphetal. Wie Hessen Mobil mitteilt, beginnen die Arbeiten am Freitag, 6. April. Die Fahrbahn der B 453 wird auf einer Länge von rund 1,6 Kilometern erneuert. Kostenpunkt: rund eine Million Euro. Die Rechnung zahlt der Bund. 

Die Umleitung führt über Rachelshausen, Steinperf, Obereisenhausen und Hommertshausen.

Die Umleitung während der Sanierung der B 453. Grafik: Hessen Mobil

Die Umleitung während der Sanierung der B 453. Grafik: Hessen Mobil

Für Anlieger bleibt die B 453 bis zur Baustelle befahrbar. Herzhausen und Holzhausen bleiben aus Richtung Mornshausen erreichbar.

Durch die Sperrung ergeben sich ab Montag, den 9. April, einige Änderungen in den Busfahrplänen:

  • Die Linien MR-40 und MR-53 fahren von Runzhausen über die L 3288 in Richtung Bellnhausen, anschließend über die K 73 nach Diedenshausen, Damshausen nach Friedensdorf und von dort über die L 3042 nach Dautphe.
  • Für Fahrgäste aus Holzhausen, Herzhausen und Mornshausen wird ein Kleinbus mit Fahrten von und nach Dautphe eingesetzt. Möglichkeiten zum Umstieg gibt es an den Haltestellen Dautphe-'Rathaus' und Dautphe-'Auf der Höhe'. In Runzhausen wird während der Sperrung für die Haltestelle 'Am Spreth' eine Ersatzhaltestelle südlich des Abzweigs der L 3288 in Richtung Bellnhausen eingerichtet. 
  • An dem beweglichen Ferientag am 11. Mai verkehrt die Linie MR-40 wie an Schultagen. Nur Schülerinnen und Schüler der Schulen in Biedenkopf und Gladenbach, die die Linien MR-40 und MR-53 nutzen, sollten sich rechtzeitig über ihre neuen Verbindungen und veränderten Abfahrtzeiten informieren.

Mehr Infos zu diesen Fahrplanänderungen gibt es auf  www.rnv.marburg-biedenkopf.de sowie unter 06421 405-1378 und 06421 405-1628. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr