Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Brandschützer ziehen positive Bilanz

Runzhausen Brandschützer ziehen positive Bilanz

Wie der Vorsitzende der Feuerwehrvereins Runzhausen, Dieter Schöck, ausführte, rückten die Einsatzkräfte 2011 zu zwölf Einsätzen aus.

Runzhausen. Die Aktiven nahmen an 20 Übungen teil. Außerdem beteiligten sie sich an einer Gemeinschaftsübung mit den Wehren aus Rachelshausen und Bellnhausen und an einer mit Gladenbach.

Wehrführer Marc Bastian wies darauf hin, dass die Einsätze stetig zunehmen. Das könne daran liegen, dass die Feuerwehr Runzhausen derzeit über 15 Atemschutzgeräteträger verfüge. Er teilte zudem mit, dass sich die Anschaffung des Mannschaftswagens bewährt habe. Ebenso sei die SMS-Alarmierung eine gute Unterstützung. Allerdings, so betonte der stellvertretende Stadtbrandinspektor Alexander Wagner, sei dies lediglich ein Zusatz.

2011 gab es einige Veränderungen bei der Feuerwehr. Es gab neue Spinde, und die Räumlichkeiten wurden umgebaut.

Auch die Jugendfeuerwehr hatte einiges zu berichten. Derzeit hat die Jugendfeuerwehr zwölf aktive Mitglieder, diese absolvierten im Jahr 2011 19 Übungen, inklusive einer 16-Stunden-Übung. Im laufenden Jahr absolvierten die Jugendlichen bisher 13 Übungen. Außerdem nahmen sie an der Großübung in Bellnhausen teil und belegten beim Gaudiwettkampf in Rüchenbach den 2. Platz.

Insgesamt war 2011 für die Feuerwehr Runzhausen ein sehr aktives Jahr. Dies begann mit dem Arbeitseinsatz an der Schutzhütte und darauf folgten die traditionelle Bratpartie am Himmelfahrtstag und Besuche bei den Nachbarwehren.

von Laura Bach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland