Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Besucher strömen zur „Nacht der Nächte" bei Ahrens

Marburg Besucher strömen zur „Nacht der Nächte" bei Ahrens

2.500 Besucher kamen am Freitagabend ins Kaufhaus Ahrens, um in der „Nacht der Nächte" zu shoppen und staunen.

Voriger Artikel
Sportpark hat seine Pforten geschlossen
Nächster Artikel
Düsseldorfer Paar siegt erneut in Gladenbach

Marburg. Das Kaufhaus Ahrens existiert seit 60 Jahren in Marburg. Grund genug für die Geschäftsleitung des familiengeführten Unternehmens, den Geburtstag mit verschiedenen Veranstaltungen zu feiern.

Den Auftakt machte am Freitagabend die „Nacht der Nächte“: 2.500 Besucher konnten von 20 Uhr bis Mitternacht einkaufen, bummeln, Gespräche führen oder ganz einfach nur Aktionen bestaunen. Zum Beispiel war das Stadtallendorfer Hessentagspaar auf Einladung der OP mit von der Partie, und Bodypainter Lothar Pötzl bemalte den Körper einer jungen Frau.

Kaufhauschef Peter Ahrens resümierte: „Mehr als ein volles Haus kann sich ein Unternehmer nicht wünschen.“

Mehr lesen Sie am Samstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr