Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Bessere Startchancen sind das kreisweite Ziel
Landkreis Hinterland Bessere Startchancen sind das kreisweite Ziel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 16.11.2009
Die Pädagoginnen Elke Peter (links) und Lisa Konur sind die Ansprechpartnerinnen für das Projekt „Null bis Sechs“ im westlichen Kreis Marburg-Biedenkopf. Quelle: Sascha Becker

Hommertshausen. Kernstück des Projektes „Null bis sechs“ ist die frühzeitige Förderung von Kindern bis zum Schulalter sowie die Beratung und Unterstützung von Eltern und dem Personal von Kindertageseinrichtungen. Bereits seit 2005 läuft ein Modellprojekt in den Kommunen Dautphetal und Gladenbach. Seit dem 1. August dieses Jahres wird das Betreuungsangebot flächendeckend im Landkreis angeboten. Mitarbeiter des Kinderzentrums Weißer Stein stellten gestern in der Kindertagesstätte „Wichtelland“ in Hommertshausen mit den Bürgermeistern von Bad Endbach, Dautphetal, Gladenbach und Steffenberg das „Null bis sechs“ für die Region West, zu der auch Angelburg, Biedenkopf und Breidenbach gehören, vor.

von Sascha Becker

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Weil in der oberen Karl-Waldschmidt-Straße ein Mini-Baugebiet erschlossen wird, muss die erst 2007 aufgebrachte Fahrbahnoberfläche an mehreren Stellen wieder aufgebrochen werden.

16.11.2009

Hat man Wallau aufgegeben? Unter diesem Motto stand das Thema der Anwohnerversammlung, die die Unhabhängige Bürgerliste (UBL) in Wallau am Freitagabend organisiert hatte.

15.11.2009

Am Donnerstagabend gab das russische Vokalensemble „Harmonie“ in der evangelischen Kirche in Weidenhausen ein Chorkonzert.

15.11.2009
Anzeige