Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Beliebtes Fotomotiv ist 800 Jahre alt

„Damals & Heute“ Beliebtes Fotomotiv ist 800 Jahre alt

In der Serie „Damals & Heute“ dokumentiert die Oberhessische Presse den Wandel von Straßenzügen und Gebäuden. Heute widmen wir uns dem ältesten Gebäude Gladenbachs, der Martinskirche.

Voriger Artikel
Junge Hobbyspekulanten räumen ab
Nächster Artikel
Immer in Ruhe essen

Diese Aufnahme lässt sich nicht genau datieren. Links im Bild ist die „Conditorei Rüffel“ zu sehen.

Quelle: Bildarchiv Heimatverein

Gladenbach. Bilder erzählen Geschichten. Das gilt sowohl für Aufnahmen aus dem Familienalbum als auch für solche, die bedeutende Ereignisse dokumentieren oder Gebäude zeigen, wie sie früher einmal aussahen.

In der Serie werden historischen Bildern aus den Städten und Gemeinden des Hinterlandes sowie Lohra aktuelle Aufnahmen gegenübergestellt. Sie sollen deutlich machen, was sich verändert hat und was nicht.Im umfangreichen Archiv des Heimat- und Museumsvereins Amt Blankenstein befindet sich eine Aufnahme der evangelischen Martinskirche, dem höchsten und ältesten Gebäude Gladenbachs.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde sie 1280 in einem Lehnsverzeichnis des Grafen Eppstein. Vermutlich ist sie älter als 800 Jahre. Sie war einst eine dreischiffige, flach gedeckte Pfeiler-Basilika. 1509 fand ein großer Umbau statt. Das Bethaus wurde mit einem gotischen Chor und Kreuzgewölbe ausgestattet.

von Hartmut Berge

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP und bereits am Dienstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr