Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bauarbeiten laufen während der Sommerferien

Hinterlandschulen Bauarbeiten laufen während der Sommerferien

An mehreren Schulen laufen Bauarbeiten. Der Erste Beigeordnete informierte sich über die Baufortschritte.

Voriger Artikel
Eine Arbeit mit viel Gefühl
Nächster Artikel
Drei Fahrzeuge 
aus dem Verkehr gezogen

Anika Lotter erläuterte dem Ersten Kreisbeigeordneten Marian Zachow den Aufbau der neuen Akustikdecke in einem der Klassenräume an der Mittelpunktschule Dautphetal.

Quelle: Landkreis

Dautphetal. In den Ferien arbeiten Handwerker in den Schulen im Kreis. Der Landkreis als Schulträger investiert auch in die Mittelpunktschule in Dautphetal. Vor Ort verschaffte sich der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow einen Überblick über die bereits erfolgten und noch im Plan befindlichen Bauarbeiten, die während der sechswöchigen Ferienzeit ausgeführt werden.

An der Mittelpunktschule in Dautphetal hat der Landkreis die Physikräume renoviert und neu eingerichtet. Dort wurde eine neue Akustikdecke eingebaut. Zudem wurde ein Aufzug ans Schulgebäude angebaut, um es Schülern mit Behinderungen zu erleichtern, ihre Klassenräume zu erreichen.

An der Mittelpunktschule in Hartenrod erhält das Treppenhaus einen neuen Anstrich. Die Maler sind auch in der Lahntalschule in Biedenkopf im Einsatz, um dort in mehreren Klassenräumen neue Farbe aufzutragen. Die Liste der Aufträge für die Schulen im Hinterland ist aber noch länger: So standen zudem Arbeiten an der Berglandschule in Bad Endbach an. Dort rückten ebenfalls Maler an, um dem Flur einen neuen Anstrich zu verpassen.

An der Grundschule in Biedenkopf schreitet die energetische Sanierung weiter voran, und an der Grundschule Buchenau musste der Pausenhof saniert werden. An der Grundschule in Gönnern wurden neue Brandschutzelemente angebracht. An der Grundschule in Lixfeld und an der Grundschule in Weidenhausen und Wolzhausen standen ebenfalls Brandschutzarbeiten auf der Liste zum Abarbeiten während der Ferienzeit.

Die Renovierungen ganzer Klassenräume wurden an den Grundschulen in Holzhausen und in der Südkreisgemeinde Lohra vorgenommen.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr