Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Auszubildende stellen ihre Berufe vor
Landkreis Hinterland Auszubildende stellen ihre Berufe vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 22.08.2010
Die Auszubildende zur Biologielaborantin Lena Gebauer (links) erklärte Jaqueline Mann die Vorgehensweise beim Extrahieren von DNA aus einer Banane während des Ausbildungstages von Provadis. Quelle: Katharina Kaufmann

Marburg. Konzentriert führt Jaqueline Mann die Anweisungen aus, die sie von der Auszubildenden zur Biologielaborantin Lena Gebauer erhält. Gemeinsam extrahieren die beiden so die DNA aus einer Banane. Beim „Informationstag Ausbildung“ von Provadis, dem Partner für Bildung und Beratung der Behringnachfolgefirmen in Marburg, stellen Auszubildende – von CSL Behring, Novartis Vaccines and Diagnostics, Pharmaserv und Siemens Healthcare Diagnostics Products – Schülern ihre Berufe vor.

Am Samstag kamen zum diesjährigen Ausbildungstag mehr als 1 100 Besucher an den Standort, um sich über die 16 Ausbildungsberufe für das nächste Jahr informieren zu lassen. „Das ist ein neuer Besucherrekord. Damit hätten wir nicht gerechnet“, freute sich Bernd Batz, Leiter der Aus- und Weiterbildung bei Provadis, am Samstagmittag. Vorwiegend Schüler besuchten den Informationstag, viele aber gemeinsam mit ihren Eltern.

„Wir stellen in den vier Unternehmen im nächsten Sommer 64 neue Auszubildende in 16 verschiedenen Berufen ein“, erklärte Batz. Da die Bewerbungsfrist für diese Stellen bereits am 8. September ende, sei der Ausbildungstag zur Information über die Berufe und die Unternehmen gedacht. „Ziel des Tages ist es, möglichst viele Bewerber für die Berufe zu bekommen“, berichtete der Aus- und Weiterbildungsleiter.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.provadis.de

von Katharina Kaufmann

Mehr lesen Sie am Montag in der gedruckten OP.

Mit einem erheblichen Schaden und einer leicht verletzten Schülerin endete Freitagmittag im Kernort der Gemeinde Lohra der Brand eines mit etwa 30 Kindern besetzten Schulbusses.

20.08.2010

Zum Leitzielprojekt „Verwirklichung der gesellschaftlichen Teilhabe“ des Landkreises besuchte der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Karsten McGovern am Donnerstag die Hinterländer Werkstätten der Lebenshilfe.

19.08.2010

Für eine einmalige Investition im energetischen Sektor über 58.000 Euro kann die Stadt Gladenbach jährliche Einsparungen von etwa 22.000 Euro erzielen.

19.08.2010