Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Außen ist noch Baustelle, innen ist ein Teil schon fertig

Richtfest der Seniorenwohnanlge Außen ist noch Baustelle, innen ist ein Teil schon fertig

Im Mai des nächsten Jahres soll die Seniorenwohnanlage „Assmanns Mühle“ in Gönnern fertiggestellt werden. Jetzt wurde Richtfest gefeiert.

Voriger Artikel
„Live in Concert“ startet wieder durch
Nächster Artikel
Schwälbchen-Mitarbeiter warten weiter

Paul-Gerhard Haffer zeigt die Baustelle. Wo jetzt noch Baumaterialien und -geräte stehen, werden im Frühjahr Pflanzen und Rasen wachsen.

Quelle: Björn-Uwe Klein

Gönnern. Seit dem Frühjahr laufen die Bauarbeiten des Wohn- und Pflegeheims für alters- und demenzkranke Menschen in der Mühlbachstraße im Angelburger Ortsteil Gönnern bereits. Dem Baubeginn war eine neunjährige Vorlaufzeit von den ersten Gesprächen bis zum Spatenstich im November 2010 vorausgegangen.

Gut 30 Gäste sowie Mitarbeiter der am Bau mitwirkenden Firmen kamen jetzt auf der Baustelle zusammen, um das Richtfest zu feiern. Eine weitere markante Etappe auf dem weiten Weg zur Realisierung. „Hier ist Spitzenarbeit geleistet worden“, befand Bauherr Paul-Gerhard Haffer, Geschäftsführer der BZ Therapie, Wohn- und Pflegegruppen GmbH, dem Träger des Projektes.

Er verdeutlichte die baulichen Herausforderungen anhand einiger Zahlen. So seien unter anderem 9.200 Kubikmeter Erde bewegt, 900 Meter Abflussrohre verlegt und 2.900 Quadratmeter Mauerwerk errichtet worden. Da der Boden zunächst keine ausreichende Tragfähigkeit aufgewiesen habe, sei mit einer großen Zahl an Rüttelstoffsäulen nachgeholfen worden.

„Der Bau steht jetzt auf festem Grund”, versicherte Haffer. Es handele sich insgesamt um ein sehr planungsintensives Projekt, bei dem es nicht leicht sei, „den Überblick zu behalten”. Eva Maria Simon, Erste Beigeordnete der Gemeinde Angelburg, bescheinigte Haffer „viel Herzblut“ bei seiner Arbeit und bekräftigte „den Zuspruch und die Unterstützung der politischen Vertreter”.

von Björn-Uwe Klein

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr