Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Arbeitsministerium stimmt Bürgerarbeit im Landkreis zu
Landkreis Hinterland Arbeitsministerium stimmt Bürgerarbeit im Landkreis zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 16.07.2010
Im Landkreis Marburg-Biedenkopf sollen in den nächsten drei Jahren 200 Bürgerarbeitsplätze für Langzeitarbeitslose geschaffen werden. Quelle: Archivfoto

Marburg. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat das Konzept zur „Bürgerarbeit“ des Landkreises Marburg-Biedenkopf positiv bewertet und anerkannt. Damit ist der Kreis die einzige Optionskommune in Hessen, die das Modellprojekt umsetzt. Das teilte das Büro des Landrates am Donnerstag mit.

Nach dem positiven Bescheid aus Berlin und dem offiziellen Start des Projekts am Donnerstag hat das Kreisjobcenter Marburg-Biedenkopf damit begonnen, das Konzept zur Einführung in die Tat umzusetzen.

von OP

Mehr zu diesem Thema finden Sie in der gedruckten OP vom 16.07.2010.

Ein seit längerem leerstehendes Schaufenster in der Innenstadt Gladenbachs ist mit relativ wenig Aufwand und äußerst ideenreich neu gestaltet worden.

15.07.2010

Zum 20. Mal richtet die Vereinsgemeinschaft Bad Endbach am Wochenende ein Dorffest aus.

15.07.2010

Ein außergewöhnliches Schulentwicklungsprojekt begleitete Michael Lembach als Referendar an der Gladenbacher Europaschule.

14.07.2010