Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Arbeitslosigkeit sinkt weiter

Arbeitslosenzahlen Arbeitslosigkeit sinkt weiter

Die Zahl der Arbeitslosen in Bund und Land ist gesunken – auch im Landkreis Marburg-Biedenkopf war sie im November weiter rückläufig, jedoch auf niedrigerem Niveau.

Voriger Artikel
Künstler präsentieren bunte Vielfalt
Nächster Artikel
3U steigert Ergebnis um 1,17 Millionen Euro

Das Plakat des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zeigt: Es gibt noch genug zu tun auf dem Arbeitsmarkt, auch wenn die Zahlen im November weiter rückläufig waren.

Quelle: Stefan Sauer

Marburg. „Es läuft zwar, aber es brummt nicht“ – mit diesen Worten beschrieb Volker Breustedt, Leiter der Arbeitsagentur Marburg, seine Arbeitslosenzahlen des Monats November. Er warnte zudem vor zu viel Optimismus: „Von Entwarnung kann keine Rede sein. Wir müssen aufpassen, dass wir nicht abgehängt werden“, betonte er mit Bezug auf den Marburger Agenturbezirk, der im Hessendurchschnitt schlecht dasteht.

Insgesamt waren im November bundesweit 2.931 Millionen Menschen offiziell arbeitslos gemeldet – 284.000 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 7,0 Prozent. In Hessen sank die Zahl der Arbeitslosen um 12.949 auf 182.132 Personen.

von Katharina Kaufmann

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr