Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Andreas Brutsche löst Markus Leyck Dieken ab
Landkreis Hinterland Andreas Brutsche löst Markus Leyck Dieken ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 24.02.2010
Dr. Andreas Brutsche (links) wird ab Donnerstag die Geschäftsführung von Novartis Behring von Dr. Markus Leyck Dieken (rechts) übernehmen.

Marburg. Die Personalie teilte Novartis Behring am Mittwoch am Rande der offiziellen Eröffnung des neuen Qualitätskontrollgebäudes in Marburg mit. Dort werden nach 15-monatiger Bauzeit seit Januar alle in Marburg hergestellten Novartis-Impfstoffe getestet. Dr. Markus Leyck Dieken war vor seiner Tätigkeit bei Novartis Behring von 2003 bis 2007 Deutschland-Chef von Novo Nordisk. Dr. Andreas Brutsche ist seit April 2008 Werksleiter bei Novartis Behring. Zuvor arbeiete er als Geschäftsführer und Werksleiter für die Novartis Pharma Produktions GmbH in Wehr. Brutsche wird nach der Pressemitteilung von Novartis Behring nicht die Leitung der europäischen Verkaufsregion übernehmen. Die beiden Bereiche sollen in Zukunft getrennt werden. Der Bereich Europa sei in Basel angesiedelt, der Standort Marburg werde als Kompetenzzentrum für moderne Impfstoffproduktion ausgebaut, heißt es weiter. Zudem werde die Novartis Vaccines Germany, die deutsche Verkaufsorganisation unter der Leitung von Tobias Sunderer, in den Raum München umziehen.

Leyck Dieken verabschiedete sich am Mittwoch im Intranet des Unternehmens von den Mitarbeitern. Dort schreibt er: „Es wird gerade angesichts des immer schnelleren Tempos in unserer Zeit, wichtig sein, dass Sie bei Novartis Behring allen denen mehr Raum geben, die aufrichtig am Erfolg des Unternehmens in gutem Ton mitarbeiten möchten. Dies wird viel ehrliches Feedback, einen Sinn für Anstand und ausreichend Humor und Gelassenheit brauchen. Als im Gesundheitswesen Arbeitende sollten wir uns auch immer ein Interesse am Menschen bewahren.“

Mehr lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der OP.

Nach fast fünf Wochen ohne sprudelt seit Dienstag wieder Thermalwasser ins Becken der Lahn-Dill-Bergland-Therme.

23.02.2010

Während eines Tages der offenen Tür bot die Stadtschule Biedenkopf einen Einblick in das Schulleben.

23.02.2010

Über die Zukunft der ehemaligen SPD-Landtagsabgeordneten Silke Tesch aus Kleingladenbach ist am Montag vor der Bundesschiedskommission der Partei noch keine Entscheidung gefällt worden. Dazu wird es erst ab Mitte März kommen.

22.02.2010