Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Am Wochenende kommt DJ Ötzi

Kaufpark Am Wochenende kommt DJ Ötzi

Von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. September, findet zum 25. Mal das Oktoberfest im Kaufpark Wehrda statt.

Voriger Artikel
Heinz Durant aus Lohra vermisst
Nächster Artikel
Der Rentner und die Teufelskralle

Schlager-Star DJ Ötzi kommt am Freitagabend zum 25. Oktoberfest des Kaufparks Wehrda nach Marburg.

Quelle: OP

Wehrda. Den Anfang des Party-Abends am Freitag, 17. September, gestalten „Die Partyvögel“ mit Musik von den Zillertaler Schürzenjägern. Ihnen folgen die Schlager-Stars Olaf Henning und DJ Ötzi. „Mit diesem Staraufgebot muss sich die Werbegemeinschaft nicht verstecken“, sagt Oliver Schraml, Geschäftsführer von Sound & Light aus Gießen, der die Organisation der Abendveranstaltung übernommen hat.

Die Idee zu einer solchen Veranstaltung zum 25-jährigen Bestehen des Oktoberfestes der Werbegemeinschaft kam dem stellvertretenden Vorsitzenden Karl-Heinz Liese im vergangenen Jahr bei einer ähnlichen Veranstaltung, wie er berichtet. Nun sind die Stars gebucht und die Besucher können kommen.

„Rund 3.000 Besucher werden in das Festzelt passen, das auf dem Schlachthof-Gelände stehen wird“, erklärte Wolfram Kühn, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Das Oktoberfest im Kaufpark Wehrda fand im Jahr 1985 zum ersten Mal statt, die Werbegemeinschaft selbst gibt es bereits etwas länger. „Durch das Oktoberfest wurde der Gemeinschaft allerdings erst so richtig Leben eingehaucht“, erinnert sich Liese.

Die Abendveranstaltung am Freitag ist der Auftakt für das Jubiläumsoktoberfest. Am Samstag, 18. September, und Sonntag, 19. September, wird das Übliche angeboten: Fahrgeschäfte, Gastronomie, ein buntes Programm und verkaufsoffene Geschäfte.

Karten für die Freitagsveranstaltung gibt es bei Begro-Mode in Wehrda (Telefon: 06421/98690), im Musikhaus „Am Biegen“ in Marburg, im Getränke-Schnellkauf in Biedenkopf, in der Buchhandlung Lamer in Gladenbach und im Ticket-Shop Dewner in Stadtallendorf. Karten im Vorverkauf 20 Euro, an der Abendkasse 25 Euro. Es besteht kein Sitzplatzanspruch. Gruppen ab zehn Personen können beim Kartenkauf Plätze reservieren.

von Katharina Kaufmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr