Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Alkohol und Glätte als Unfallursache

12 000 Euro Schaden Alkohol und Glätte als Unfallursache

Vermutlich führte nicht nur eine Ursache zu einem Verkehrsunfall in der Gladenbacher Straße in Lohra.

Voriger Artikel
Nachfrage aus dem Ausland steigt
Nächster Artikel
Bad Endbach: Ortsschilder gestohlen

Die Polizei stellte den Führerschein des 45-jährigen Unfallfahrers sicher.

Quelle: Thorsten Richter

Lohra . Laut Polizeibericht war die Straße glatt und der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Bei dem Unfall am Mittwoch, 17. Januar, gegen 6 Uhr fuhr ein 54-jähriger Mann mit seinem silbernen Auto von Mornshausen aus über die Gladenbacher Straße nach Lohra. Das Auto
kam von der Straße ab, überquerte einen Gehweg und prallte gegen einen geparkten Mercedes.

Nach der  Kollision rutschte der silberne Wagen noch gegen einen Grundstückszaun. An beiden nicht mehr fahrbereiten Autos und am Zaun entstanden erhebliche Schäden. Die Polizei schätzt ihn auf insgesamt mindestens 12 000 Euro. Ein Anwohner
war durch die Geräusche wach geworden. Er schaute nach und half dem Fahrer dann aus seinem Auto.

 Ein Alkotest bestätigte mit angezeigten fast 0,6 Promille den aufgekommenen Verdacht des Fahrens unter Alkoholeinfluss. Die Polizei stellte daraufhin den Führerschein sicher und veranlasste die notwendige Blutprobe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr