Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Aktion übertrifft die Erwartungen

„Aktionswoche Handwerk – Ausbildung“ Aktion übertrifft die Erwartungen

Mit dem „Tag des Handwerks“ endete am Samstag die „Aktionswoche Handwerk – Ausbildung“ der Kreishandwerkerschaft Marburg. Sie sei ein voller Erfolg gewesen, erklärte Kreishandwerksmeister Helmut Henkel.

Voriger Artikel
35-Jähriger bei Messerattacke lebensgefährlich verletzt
Nächster Artikel
Auf dem neusten Stand der Technik

Am „Tag des Handwerks“ am Samstag informierten Kreishandwerksmeister Helmut Henkel (links), Obermeister und Vorstandsmitglieder der Innungen Passanten auf dem Marburger Marktplatz über das Handwerk.

Quelle: Katharina Kaufmann

Marburg. Zum Abschluss der diesjährigen „Aktionswoche Handwerk – Ausbildung“ hatten Marburgs Kreishandwerksmeister, Obermeister, Vorstandsmitglieder der Innungen und Mitarbeiter der Kreishandwerker‑schaft Marburg einen Informationsstand auf dem Marktplatz aufgebaut. Dort informierten sie über das Handwerk.

„Hat das Handwerk das denn nötig?“, fragte einer der Passanten. Und erhielt prompt die Antwort: „Nein, aber wir tun es trotzdem.“

Nicht viel Rummel wollte Helmut Henkel als Kreishandwerksmeister machen, wie er erläuterte. Dennoch fand er es wichtig, sich am bundesweiten „Tag des Handwerks“ zu beteiligen. „Das hat super mit dem Ende unserer Aktionswoche zusammengepasst. Und deshalb stehen wir nun hier“, ergänzte er.

„Unsere Erwartungen wurden weit, weit übertroffen, einerseits von der Zahl der Jugendlichen, die sich beteiligt haben, aber auch vom riesigen Interesse der jungen Männer und Frauen“, berichtete der Kreishandwerksmeister. Viele der Schüler seien bereits im Unterricht auf die Aktionswoche vorbereitet worden, hätten gezielte Fragen gestellt und sich begeistern lassen.

Insgesamt nahmen mehr als 1.400 Schüler, darunter auch körperlich behinderte, an den elf verschiedenen Berufsinformationsveranstaltungen der 14 Marburger Handwerks-Innungen teil, die gebündelt an zwei Tagen und drei Orten stattfanden.

Über 20 verschiedene handwerkliche Ausbildungsberufe wurden dabei vorgestellt.

von Katharina Kaufmann

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr