Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland „Ablösesumme“ für Angestellten verursacht Ärger
Landkreis Hinterland „Ablösesumme“ für Angestellten verursacht Ärger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 13.07.2009
Quelle: Archivfoto

Lohra. In der Verwaltung der Gemeinde Lohra vollzieht sich ein Umbruch bei der Personalbesetzung, da viele altegdiente Mitarbeiter in Vorruhestand oder in Pension gehen. Nun ist eine neue Stelle besetzt worden, doch die Entscheidung des Gemeindevorstands sorgt für Unmut beim CDU-Fraktionsvorsitzenden der Gemeindevertretung. Alle Bürgermeister im Lande redeten von interkommunaler Zusammenarbeit, um effektiver Arbeiten zu können, da sei es „nicht hinnehmbar“, dass die Gemeinde Weimar für den Wechsel eines Mitarbeiters in das Rathaus Lohra, „eine Ablösesumme gefordert habe und die Gemeinde Lohra 6.500 Euro dafür überweise“, sagt Werner Waßmuth.

„Ich hoffe nicht, dass die Gemeinden künftig ihre Mitarbeiter sich gegenseitig abkaufen“, so Waßmuth weiter. Die Begründung, der Gemeinde Weimar seien Ausbildungskosten entstanden, seien moralisch nicht haltbar. Wenn ein junger Mitarbeiter sich verbessern könne, müsse man ihn gehen lassen, meint Waßmuth. Zu den Vorwürfen will Weimars Bürgermeister Volker Muth nichts sagen, da es sich um eine Personalangelegenheit handelt. Auch der Mitarbeiter um den es geht, will sich gegenüber der OP nicht äußern. Als „nicht unüblich“ bezeichnet dagegen Karl-Christian Schelzke, Geschäftsführender Direktor des Hessischen Städte- und Gemeindebundes, die Erstattung von Ausbildungskosten für die es vom kommunalen Spitzenverband allerdings „keine generelle Empfehlung“ gibt.

von Gianfranco Fain

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Zwei Tage lang feierte der Burgverein Lohra sein 50-jähriges Bestehen so, wie er es sich auf seine Fahnen geschrieben hat: mit Geselligkeit.

12.07.2009

Gaukler, Rittersleut und Musiker bevölkerten am Wochenende zum zweiten Male das Gelände rund um Neustadts Wahrzeichen.

12.07.2009

Die Vereinsgemeinschaft Bad Endbach veranstaltete am Sonntag ihr 19. Dorffest, das zum siebten Mal mit dem Internationalen Folklore-Festival verbunden war.

12.07.2009