Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland 37-jähriger Mann stirbt bei der Festnahme
Landkreis Hinterland 37-jähriger Mann stirbt bei der Festnahme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:58 16.04.2014
Bei einem Polizeieinsatz kam in der Nacht zu Mittwoch ein 37-jähriger Mann ums Leben. Quelle: Arno-Bachert/pixelio.de
Biedenkopf

Der offenbar psychisch kranke Mann hatte sich nach einem missglückten Fluchtversuch vehement gegen die beabsichtigte Unterbringung ins Krankenhaus gewehrt und dabei nach den eingesetzten Beamten geschlagen. Die konnten den etwa 1,90 Meter großen und übergewichtigen Mann mit viel Mühe mit einfacher körperlicher Gewalt überwältigen.

Zuvor Wohnungstür eingetreten

Bei dem Einsatz ließen bei dem 37-Jährigen plötzlich sämtliche körperlichen Aktivitäten nach. Die vor Ort anwesenden Rettungskräfte stellten einen Atemstillstand fest und begannen sofort mit Reanimationsmaßnahmen, die später auch vom Notarzt fortgesetzt wurden.

Die Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Nachbarn im Haus hatten zuvor gegen  21.30 Uhr die Polizei angerufen, weil der als psychisch krank bekannte Mann an anderen Wohnungen klingelte und eine Wohnungstür eingetreten hatte.
Die Untersuchung des gesamten, weiteren Geschehensablaufs übernahm das Hessische Landeskriminalamt.

  • Weitere Auskünfte sind erst nach der Obduktion zu erwarten.
Anzeige