Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
18. Oberhessenschau beginnt in Marburg

Messe 18. Oberhessenschau beginnt in Marburg

Information, Beratung, Verkauf und Programm stehen im Mittelpunkt der 18. Oberhessenschau, die am Samstag um 10 Uhr auf dem Messegelände Afföller in Marburg beginnt.

Voriger Artikel
Schlecker XL zahlt Abfindung
Nächster Artikel
„Fester Rhythmus im Alter ist wichtig“

Am Freitag waren die Aussteller auf dem Messegelände noch mit dem Aufbau beschäftigt.

Quelle: Katharina Kaufmann

Marburg. Mehr als 350 Aussteller, die am Freitag noch eifrig mit dem Aufbau beschäftigt waren, präsentieren sich, ihre Waren und Dienstleistungen bis zum nächsten Sonntag, 18. April. Die Informations- und Verkaufsausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr sowie am Mittwoch von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Auf dem neu gestalteten und erheblich erweiterten Messegelände im Norden Marburgs, direkt an der Stadtautobahn gelegen, stehen rund 1 000 Parkplätze zur Verfügung.

Eine außergewöhnliche Art, von der Messe aus die Lieben daheim – oder am anderen Ende der Welt – zu grüßen, bietet die Oberhessische Presse an ihrem Stand in Halle 1 an: Dort können Besucher erstmals an einer speziellen Video-Box kostenlose Grußbotschaften aufnehmen und versenden.

von Michael Acker

Mehr dazu lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der OP am Samstag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Marburg

Am Samstag öffnet die Oberhessenschau ihre Tore. Neun Tage stehen Information, Beratung, Verkauf und ein attraktives Programm im Mittelpunkt der Ausstellung für die ganze Familie.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr