Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland 15 Betriebe stellen 400 Autos aus
Landkreis Hinterland 15 Betriebe stellen 400 Autos aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 01.09.2010
Autos, Autos, nichts als Autos gibt es bei der Automobilausstellung der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Marburg am Samstag, 11. September, und Sonntag, 12. September, auf dem Marburger Messegelände zu sehen. Quelle: Privatfoto

Marburg. „Die neuesten und aktuellsten Modelle werden gezeigt, aber auch junge, gepflegte und attraktive Gebraucht- und Vorführwagen“, erklärt Ralf Funke, Obermeister der Kraftfahrzeuginnung Marburg, die die Automobilausstellung am 11. und 12. September veranstaltet.

Wie im vergangenen Jahr erwarten die Organisatoren an den beiden Ausstellungstagen wieder mehr als 1.000 Besucher zur Informations- und Verkaufsausstellung.

Laut Funke sind an beiden Tagen an die 100 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der teilnehmenden Firmen im Einsatz, um die Besucher zu informieren und zu beraten. „Wer nicht in der Innung ist, der kann natürlich auch nicht als Aussteller an der Automobilausstellung teilnehmen“, stellt Funke fest.

Ralf Funke freut sich über das „rege Interesse der Innungsmitglieder“ an der Ausstellung, das die Wichtigkeit der Veranstaltung belege. „Durch diese Ausstellung dokumentieren wir die Zusammengehörigkeit und Einigkeit der Händler untereinander. Zudem bieten wir ein möglichst großes Angebot an Fahrzeugen auf einem Platz, und die Ausstellung bietet eine Plattform, möglichst vielen Interessenten die neuesten Modelle und deren Technologien zu präsentieren“, sagt Ralf Funke.

Chef-Organisator der Ausstellung ist Wolfgang Prußnat, der nach Angaben von Ralf Funke „eine Vielzahl von ehrenamtlichen Stunden in die Vorbereitung der Ausstellung steckt“.

Die Marburger Automobilausstellung findet am Samstag, 11. September, und am Sonntag, 12. September, statt. Die Schau auf dem neuen Messegelände am Afföller in Marburgs Norden ist am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Während der Ausstellung ist auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt, und auch genügend Parkfläche steht zur Verfügung. Bei einer Verlosung gibt es außerdem einen Einkaufsgutschein im Wert von 1.500 Euro zu gewinnen.

von Michael Acker

Nach 70 kommunalen und privaten Projekten geht die Dorferneuerung in Hartenrod zu Ende. Mit einem bunten Fest wird am 18. September der Abschluss des Dorferneuerungsprogramms gefeiert.

01.09.2010

Die OP begleitete Rainer Höhn bei seiner Wahlkampftour. Der Tag endete mit einem Besuch auf dem Weinfest des Obst- und Gartenbauvereins Kombach in Eckelshausen.

31.08.2010

Die Serie brennender Autos in Dautphe hätte beinahe eine Fortsetzung erfahren. Kurz vor Mitternacht entdeckten Feuerwehrleute einen Brandsatz unter einem Polo.

31.08.2010