Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland 146 Sportler legen fast 1.500 Kilometer zurück
Landkreis Hinterland 146 Sportler legen fast 1.500 Kilometer zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 22.08.2010
Die ersten Läufer gehen nach dem Startschuss auf den 2,9 Kilometer langen Rundkurs des Hungerlaufs. Quelle: Salomé Weber

Biedenkopf. 146 Sportler nahmen bei Temperaturen von bis zu 30 Grad am traditionellen Hungerlauf teil und bewältigten insgesamt in der Summe 1 483,4 Kilometer. Die 134 Läufer und zwölf Skater bewegten sich in diesem Jahr auf einem 2,9 Kilometer langen Rundkurs.

Zuvor mussten die Teilnehmer einen Sponsor finden, der bereit war, einen bestimmten Geldbetrag pro gelaufenem oder gefahrenem Kilometer zu zahlen. Paten waren Verwandte, Freunde, Geschäftsleute, Firmen und einige Großsponsoren.
Die Spenden flossen auch in diesem Jahr an humanitäre Projekte. Die Läufer und Skater hatten die Wahl zwischen der Lebenshilfe Marburg–Biedenkopf, der Interessengemeinschaft Epidermolysis Bullosa oder dem Förderverein Kinderheim Bindura. Außerdem war es möglich, den Betrag an mehrere der genannten Vereine zu spenden. Während bei den Läufern jeder Kilometer zählte, wurde das Kilometerergebnis der Skater durch zwei geteilt.

von Salomé Weber

Mehr lesen Sie am Montag in der gedruckten OP.

Mit einem erheblichen Schaden und einer leicht verletzten Schülerin endete Freitagmittag im Kernort der Gemeinde Lohra der Brand eines mit etwa 30 Kindern besetzten Schulbusses.

20.08.2010

Zum Leitzielprojekt „Verwirklichung der gesellschaftlichen Teilhabe“ des Landkreises besuchte der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Karsten McGovern am Donnerstag die Hinterländer Werkstätten der Lebenshilfe.

19.08.2010

Für eine einmalige Investition im energetischen Sektor über 58.000 Euro kann die Stadt Gladenbach jährliche Einsparungen von etwa 22.000 Euro erzielen.

19.08.2010