Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Landkreis Der Laster steht bereit
Landkreis Der Laster steht bereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 04.05.2014
Willi will helfen - der Lkw ist fertig geschmückt. Quelle: Thomas Strothjohann
Gießen

Jens-Uwe Sandrock von der Firma Xpression war aus Münster (bei Dieburg) gekommen, um den Lkw für Willis Hilfstransport zu dekorieren. Von einem Gerüst aus klebte Sandrock zwei Folien im Format 1,3 mal 4 Meter auf die Seitenflächen des Transporters – gestaltet von OP-Grafikerin Nikola Ohlen.

Der 7,5-Tonner wird Willi vom Gießener Fahrlehrer Michael Noll für die Fahrt an die syrische Grenze zur Verfügung gestellt. Am Dienstag brechen Willi und sein Bruder Manuel Weitzel von Stadtallendorf aus auf. Vor ihnen liegen rund 7 000 Kilometer - 3500 hin und dieselbe Strecke wieder zurück.

von Thomas Strothjohann

Mehr zum Thema
Ostkreis Willis Erinnerungen an die Schulzeit - Grau meliert und höchst engagiert

Es sind emotionale Erfahrungen, die Willi Weitzel beim Einsammeln der Spenden für seinen Syrien-Hilfstransport macht. Besonders emotional war der Fernseh-Star am Mittwoch, als er seine ehemalige Schule besuchte.

03.05.2014
Marburg Landrätin übergibt Sachspenden - Marburg schickt Willi Weitzel zu den Syrern

Eine Anhänger-Ladung voll Umzugskartons, Spiel- und Anziehsachen, Windeln und Schulbüchern haben Spender am Landratsamt abgegeben.

29.04.2014

Während Willi und Manuel Weitzel in ihrer Heimat große Unterstützung für Ihr Syrien-Hilfsprojekt erfahren, hat es einen Rückschlag gegeben: Die türkischen Behörden geben keine Genehmigung, mit den Hilfsgütern einzureisen. Jetzt gibt es einen Plan B(ulgarien).

27.04.2014